Internistische Hausarztpraxis

Dr. med. Martin Reuter
Dr. med. Eva von der Fecht
Dr. med. Viola Schulte

Ab dem Herbst wird wieder gegen Grippe geimpft. Jeder chronisch Kranke und jeder über 60 sollte geimpft werden.

Ein weiteres LZ-EKG-Gerät wird in Betrieb genomnmen.

Die Telefonanlage wird modernisiert und eine neue Gegensprechanlage installiert. Bitte rufen Sie bei Rezeptbestellungen und Ähnlichem einfach die 02171-28600 an und folgen Sie den Anweisungen, um dann Ihren Wunsch auf Band zu sprechen. Wie gewohnt, sind dann Rezepte und Überweisungen am Folgetag bis 10:00 Uhr fertig.

Ein neues Gerät zur Wärmebestrahlung wird in Betrieb genommen.

Ein zweites Gerät zur Langzeitblutdruckmessung wird in Betrieb genommen.

Am 1.4. tritt Frau Dr. Viola Schulte in die Praxis ein. Sprechzeiten sind am Dienstag, Donnerstag und Freitag. Dr. Schulte ist Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie und hat langjährige intensivmedizinische Erfahrung. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr und auf die enorme fachliche Bereicherung durch ihre kardiologische Expertise.

Ein neues hochwertiges Ultraschallgerät wird in Betrieb genommen. Damit können nun in allen Bereichen der Ultraschalldiagnostik Befunde auf sehr hohem technischem Niveau erhoben werden.

Aufgrund der vielen Nachfragen: Ärztliche Bescheinigungen sind gebührenpflichtig. Nach der Gebührenordnung für Ärzte und je nach Umfang der Bescheinigung stellen wir einen Betrag zwischen fünf und zehn Euro in Rechnung. Für Schulbescheinigungen gilt ein reduzierter Gebührensatz von 2,50 Euro. Allergieteste und H2-Atemteste können wir leider nicht mit den Krankenkassen abrechnen und deshalb ebenfalls nur gebührenpflichtig als Individuelle Gesundheitsleistung anbieten.

Frau Kudela übernimmt die Funktion der Leitenden medizinischen Fachangestellten. Frau Hillebrands ist nach dem Ende ihrer Elternzeit wieder im Team. Ein neues Laborgerät zur Akutdiagnostik bei Luftnot wird in Betieb genommen.

Zum Ende des Jahres beendet Frau Keller ihre ärztliche Tätigkeit in der Praxis. Gerne hätten wir mit ihr weiter zusammen gearbeitet. Viel Erfolg und Freude bei der neuen beruflichen Herausforderung in Köln. Unseren Patienten danken wir wieder für das uns entgegengebrachte Vertrauen, wünschen ein schönes Weinachtsfest und ein gesundes Jahr 2015.

Go to top